ERNÄHRUNG

"Lebensfreude lässt sich am besten vom Hund lernen!"
- Nina Sandman  


ACHTUNG, die Beratung zur gesunden Ernährung von Hunden, ersetzt nicht die Abklärung von ev. organischen Erkrankungen des Hundes, durch einen Tierarzt und die Behandlung durch diesen!  

Sehr wohl kann aber die richtig zusammengestellte Nahrung beim gesunden Hund vorbeugend gegen Krankheiten, Zahn- und Gewichtsproblemen, Verhaltensauffälligkeiten uvm. eingesetzt werden. In vielen Fällen steigt die pure Lebensfreude des Tieres schon durch die schmackhafte, abwechslungsreiche und gesund zusammengestellte Mahlzeit. 

Viele Allergien, Nahrungsunverträglichkeiten, Hautprobleme usw. entstehen durch oft falsche bzw. unverträgliche Ernährung des Hundes. Nicht alle Hunde vertragen die Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und zahlreichen Abfallprodukte die in den meisten Fertigfuttersorten verarbeitet werden. Und immer mehr Hundehalter wollen ihren Hund gesund ernähren und wollen wissen was in Futterdose und Futtersack wirklich drinnen ist.

Ich berate sie diesbezüglich gerne zu folgenden Punkten:

  • Gibt es überhaupt gutes Fertigfutter?
  • Was soll in Fertigfutter enthalten sein und was soll nicht darin enthalten sein.
  • Wie stelle ich gesundes Futter für meinen Hund selbst zusammen.
  • Was soll in selbst zusammengestellten Futter enthalten sein (Anteil von Fleisch-, Gemüse-, Kohlenhydrate und Sonstigem)
  • Wann ist es sinnvoll keine Kohlenhydrate zu füttern.
  • Gekochtes oder Rohfütterung?
  • Welche Futtermenge braucht mein Hund.
  • Wie erkenne ich ob die Futtermenge für meinen Hund richtig ist.
  • Fütterung von Welpen, trächtigen Hündinnen und alten Hunden.
  • Anwendung von Kräutern zur Gesunderhaltung des Hundes und im alltäglichen Leben.

 


Kosten für eine Ernährungsberatung
(inkl. Beratung für die Anwendung von Kräutern beim Hund): € 48,-
Dauer ca. 90 Min.

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com